Roter Hahn Stufe 3 zum 750 Jahre Jubiläum von Belau

 

Anlässlich des 750-jährigen Jubiläums von Belau hat sich die Feuerwehr unter Führung von Jörg Schlüter, vorgenommen am 21. Juni die Leistungsbewertung „Roter Hahn“ Stufe drei abzulegen.

Die Wehrführung konnte auf der Jahreshauptversammlung am 11.01.14 auf ein ruhiges Jahr zurück blicken. Außer Übungen gab es nur einige kleinere Einsätze im Gemeindegebiet, auch auf Amtsebene waren keine großen Einsätze im Jahre 2013. Folgende Ehrungen konnte Jörg durchführen. Unsere Ehrenmitglieder Adolf Schlüter und Kurt Anders erhielten die Bandschnalle für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr. Jürgen Bührmann ist seit 30 Jahren dabei und Matthias Schulz hat 20 Jahre voll, Jascha Engelmann hat die ersten 10 Jahre Feuerwehr hinter sich.

Bei den beiden letzteren zählen auch die Jahre in der Jugendfeuerwehr Wankendorf mit. Neu in die Wehr aufgenommen wurde Lars Johansen und gleichzeitig wurde er zum Feuerwehrmann befördert. Kolja und Jascha Engelmann bekamen ihren ersten Stern und wurden somit zu Oberfeuerwehrmännern. In den Rang eines/r Hauptfeuerwehrmann / frau stiegen Nina und Nadja Barfknecht sowie Dirk Hoffmann auf. Nach langjähriger Tätigkeit wurde Heinrich Overath mit einem Präsent aus dem Vorstand verabschiedet. Insgesamt war er 20 Jahre Kassenwart und zwischenzeitlich 6 Jahre Stellv. Wehrführer. Als neuen zweiten Kassenprüfer hat er Jürgen Bührmann erhalten. Für die 750 Jahre-Feier wurde ein neuer Festausschuss gebildet. Hier für stellten sich Nina Barfknecht, Lars Johansen und Holger Schulz zur Verfügung.

Die Wehr hat z.Z. 30 Aktive davon 2 Frauen und 5 Ehrenmitglieder.

Pressewart H. Overath

 JHV vom 11.01.2014

Foto: von links Wehrführer Jörg Schlüter, Dirk Hoffmann, Nadja Barfknecht, Nina Barfknecht und Stellv. Wehrführer Matthias Schulz.